Print Logo
Zurück zu Unternehmen

Best of Luzern 2022

Alles unter einem Dach in der Leuchtenstadt

Der Traditionsbetrieb Brauchli AG Luzern erledigt seit über 120 Jahren Holzbau- und Schreinerarbeiten in der Stadt Luzern und Agglomeration. Die Unternehmung wird bereits in der fünften Generation geführt und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Viele altehrwürdige Gebäude und Sehenswürdigkeiten werden durch die Fachkräfte des Holzbaubetriebs erhalten und erneuert. Die Brauchli-Mitarbeitenden sind bei der Mitgestaltung der Leuchtenstadt voller Engagement.

Ihre Ansprechpartner in der Zimmerei: v. l. n. r. Killian Boog, Chantal Brauchli, Hans Schärli, Patrick Hofer

Die Brauchli AG Luzern modernisiert sich mit jedem Generationenwechsel. Heute ist das Unternehmen eine Zimmerei und Schreinerei und wird von Chantal Brauchli geführt. Das Team umfasst rund vierzig Mitarbeitende, davon werden in jeder Abteilung jeweils sechs Lernende ausgebildet.

Fachwerkkonstruktionen aus Holz
Die Arbeiten in der Zimmerei sind sehr vielfältig. Sie beinhalten klassische Dachkonstruktionen, Schall- und Wärmedämmungen, Renovationen oder Ein- und Umbauten von Dachfenstern. Aktuell sehr beliebt sind energetische Sanierungen von Dachstühlen. Damit erhält der Kunde in seiner Liegenschaft einerseits mehr Platz und hellere Räume, andererseits verbessert er die Energiebilanz, da die Wärme nicht mehr durch undichte Stellen entweichen kann. Mehrheitlich sind die Zimmerleute der Firma Brauchli in der Stadt Luzern und Agglomeration tätig. Sie sind aktiv an der Gestaltung der Leuchtenstadt beteiligt und haben Einblick in viele geschichtsträchtige Gebäude.

Gute Beziehung zu langjährigen Kunden
In vielen denkmalgeschützten Bauwerken befinden sich bekannte Luzerner Hotels oder Dienstleistungsunternehmen. Sie sind oft langjährige Kunden und man pflegt ein freundschaftliches Verhältnis zueinander. So ist es für die Brauchli AG Luzern auch selbstverständlich, neben ihren Kernaufgaben ihre Kunden auch bei anderen Anliegen zu unterstützen. Dies war im Sommer 2021 der Fall, als durch das Hochwasser die Gebäude in der Innenstadt vom Wasser bedroht waren. Kurzentschlossen half man, wertvolle Gegenstände in Sicherheit zu bringen. Ökologisch und flexibel unterwegs Da viele Kundenaufträge in kurzen Distanzen erreichbar sind, hat sich die Brauchli AG Luzern bereits vor 25 Jahren entschieden, ihren Monteuren nebst den Geschäftsautos auch Fahrräder zur Verfügung zu stellen. Damit sparen diese nicht nur Zeit, sondern bewegen sich auch ökologischer. In diesem Jahr wurden die alten, in die Jahre gekommenen Velos durch neue ersetzt. In der Leuchtenstadt sind die grünen Velos ein Hingucker und ein beliebtes Transportmittel bei den Mitarbeitenden.

 

Baustoff Holz lässt keine Wünsche offen
Die Brauchli AG Luzern ist auch Ansprechpartner für den Einbau einer neuen Treppe oder einer Holzterrasse. In den warmen Sommermonaten lassen sich auf der Holzterrasse die Abende entspannt ausklingen oder den Morgenkaffee geniessen. Damit die Kunden lange Freude an ihrer Terrasse haben, übernimmt das Brauchli-Team auch deren Reinigung und Pflege. Ob bei einem Neubau, Umbau oder einer Renovation, sie kümmern sich um all Ihre Wünsche!